Sie haben sicherlich Fragen zu Fyllde-Produkte oder CBD im Allgemeinen. Wir erhalten jeden Tag viele Fragen, zum Beispiel:

  • Worin besteht der Unterschied zwischen CBD und Cannabis?
  • Inwiefern unterscheidet sich CBD von THC?
  • Wird man von CBD high?
  • Ist CBD sicher?
  • Ist CBD in Deutschland und anderswo in Europa legal?
  • Wo kann man die beste CBD in Deutschland und Europa kaufen?

Wir haben versucht, eine FAQ zu erstellen, die diese häufig gestellten Fragen beantwortet. Wenn Sie nicht wissen, was Sie suchen, können Sie sich gerne per E-Mail an info@fyllde.com wenden.

 

WAS IST CANNABIDIOL ODER CBD?

 

Cannabidiol ist ein Hanfpräparat, das zwar signifikante Wellness-Vorteile hat, aber keine Menschen dazu bringt, sich “high” zu fühlen. Die Weltgesundheitsorganisation hält es für sicher, nicht süchtig machend und ohne Nebenwirkungen. Darüber hinaus ist CBD in allen europäischen Ländern legal.

CBD beginnt als Nahrungsergänzungsmittel von Menschen, die über positive Auswirkungen auf Angst, Schlafqualität, Entzündungen und Schmerzen, weithin verwendet zu werden (die wissenschaftliche Forschung ist im Gange mit sehr vielversprechenden vorläufigen Ergebnissen, siehe nächster Abschnitt).

In der Kosmetik ist Cannabidiol bekannt für die Pflege der Haut, den Schutz vor Oxidation und die Regulierung des Talgs. Kurz gesagt, CBD ist die perfekte Zutat für die Entwicklung von natürlichen Cremes und Kosmetika.

Lesen Sie mehr: Kann CBD bei Hauterkrankungen wie Akne, Ekzemen und Psoriasis helfen?

 

Fyllde category CBD hemp seed oils guaranteed THC-free containing 5% CBD in 10mL and 30mL and CBD balm with no background
Fyllde bietet CBD-Öle, Balsame und Vapussäfte von höchster Qualität in Großbritannien und Europa. Wir liefern kostenlos über 50€

 

WAS SAGT DIE WISSENSCHAFT ÜBER CANNABIDIOL?

 

Die Forschung an CBD steht erst am Anfang. Bis vor kurzem dachte die medizinische Welt tatsächlich, dass THC (die Verbindung, die für die “high” Wirkung von Marihuana verantwortlich ist) für den medizinischen Nutzen von Cannabis Sativa L verantwortlich sei. Aber einige Ärzte entdeckten Hanf und CBD vor einigen Jahren in den Vereinigten Staaten wieder. Mit der zunehmenden Popularität von CBD und den großen Investitionen von Agro- und Pharmaunternehmen ist die wissenschaftliche Forschung derzeit in vollem Gange. In einigen Jahren werden wir ein vollständiges Verständnis davon haben, wie CBD mehrere Konditionen beeinflusst. Hier sind ein paar interessante Lektüren, über das, was wir bisher wissen:

 

WAS SAGT DIE WELTGESUNDHEITSORGANISATION ÜBER CBD?

 

Eine Expertengruppe der WHO hat in diesem Bericht vom Juni 2018 alle Schlussfolgerungen aus der CBD-Forschung zusammengefasst: “CBD: eine kritische Überprüfung” (Weltgesundheitsorganisation, Expertenausschuss – 2018).

Sie kamen zu diesem sehr ermutigenden Ergebnis:

[…] In humans, CBD exhibits no effects indicative of any abuse or dependence potential.

CBD weist beim Menschen keine Effekte auf, die ein Missbrauchs- oder Abhängigkeitspotenzial hinweisen. CBD wurde in mehreren klinischen Studien als wirksame Behandlung von Epilepsie nachgewiesen, mit einem reinen CBD-Produkt (Epidiolex) mit abgeschlossenen Phase-III-Studien und unter laufenden Überprüfung zur Zulassung in den USA. Es gibt auch erste Hinweise darauf, dass CBD eine nützliche Behandlung für eine Reihe anderer Krankheiten sein kann.

Es gibt eine nicht genehmigte medizinische Verwendung von CBD-basierten Produkten mit Ölen, Nahrungsergänzungsmitteln, Gummiprodukte und hochkonzentrierten Extrakten, die online zur Behandlung mehrerer Krankheiten verfügbar ist. CBD ist im Allgemeinen gut verträglich mit einem guten Sicherheitsprofil. Berichtete Nebenwirkungen können das Ergebnis von Wechselwirkungen zwischen CBD und den bestehenden Medikamenten der Patienten sein.

Mehrere Länder haben ihre nationalen Kontrollen geändert, um CBD als Arzneimittel aufzunehmen. Bis heute gibt es keine Hinweise auf die Freizeitnutzung von CBD oder andere gesundheitliche Probleme im Zusammenhang mit der Verwendung von reinen CBD.

 

WAS IST DER UNTERSCHIED ZWISCHEN HANF, CANNABIS UND MARIHUANA?

 

Hanf und Marihuana sind Pflanzen aus der gleichen Familie: Cannabis Sativa L. Der Hauptunterschied zwischen ihnen ist, dass Marihuana THC enthält, eine psychoaktive Verbindung, die Menschen das Gefühl gibt, “high” zu sein, und Hanf nicht.
Infolgedessen:

  • Hanf, definiert als eine Art von Cannabis Sativa L. mit weniger als 0,2% THC, ist seit Jahrhunderten legal und weit verbreitet. In der Lebensmittel-, Bau- und Textilindustrie wird es seit Jahrzehnten eingesetzt.
  • Marihuana, definiert als eine Art von Cannabis Sativa L. mit weniger als 0,2% THC, hat eine psychoaktive Wirkung (gibt Menschen das Gefühl, “high” zu sein) und wird fast überall als Betäubungsmittel eingestuft.

Leider gibt es immer noch eine Menge Verwirrung zwischen Hanf und Marihuana. Jetzt, da Sie es wissen, hoffen wir, dass Sie bald Hanfverfechter sein werden.😉
Bei Fyllde extrahieren wir CBD ausschließlich aus zugelassenen Hanfsorten in der Europäischen Union. Infolgedessen werden unsere Produkte Sie nicht “high” machen und sind 100% legal.

 

WARUM IST HANF HEUTZUTAGE SO BELIEBT?

 

Über die Wellness-Eigenschaften hinaus gehen wir davon aus, dass Hanf in den kommenden Jahren an Dynamik gewinnen wird, denn diese Pflanze für ein breites Anwendungsspektrum eingesetzt werden. Und sie ist sehr vielseitig, einfach anzubauen, braucht nicht viel Wasser und ist weniger ressourcenintensiv als beispielsweise Baumwolle. Hanf war im 20. Jahrhundert vergessen worden, vor allem, weil einige Lobbys (Baumwolle, Plastik) Angst hatten, ihre Hegemonie zu verlieren.

Hanf hat unter anderem die folgenden Anwendungen:

  • Isolierung: Hanf hat viel bessere Eigenschaften als Mineralwolle oder jede andere Naturfaser (Quelle)
  • Nahrung: Hanfsamen werden oft als “sehr nahrhaft” bezeichnet und Hanföl ist extrem schmackhaft
    (weiterlesen)
  • Textilien: Hanf gilt als umweltfreundliche “Superfaser” (erfahren Sie warum)

Wenn Sie das nächste Mal ein T-Shirt kaufen oder Ihr Haus renovieren wollen, denken Sie zweimal darüber nach. Es kann eine umweltfreundliche Option geben, die von Hanf kommt, um das zu erreichen, was Sie suchen 😉

 

IST CBD LEGAL?

 

Bei Fyllde extrahieren wir CBD aus zugelassenen Hanfsorten. Wir gehen sogar noch weiter, indem wir alle verbleibenden Spuren von THC entfernen. Infolgedessen sind unsere Produkte in allen europäischen Ländern völlig legal.

Verloren? Scrollen Sie zu einigen Abschnitten oben, um die Unterschiede zwischen Hanf, Marihuana und Cannabis Sativa L. zu verstehen!

 

WARUM SIND DIE PRODUKTE VON FYLLDE THC-FREI?

 

Wir sind die ersten in Westeuropa, die eine vollständige Palette THC-freier Produkte anbieten. Tatsächlich setzen wir uns für eine echte “0-THC” Welt ein. Und wir denken, dass es wirklich wichtig ist. Warum? Aus zwei Gründen:

  • Drogentests – Wie bereits erwähnt, enthält Hanf fast kein THC. Europäische Regeln definieren “fast” mit 0,2%. Infolgedessen können die meisten CBD-Öle auf dem Markt Spuren von THC enthalten. Obwohl solche Dosen im Allgemeinen sicher sind und Sie sich nicht “high” fühlen würden, sollte man nicht vergessen, dass THC immer noch streng verboten ist. Folglich wollen die meisten Menschen nicht das Risiko eingehen, einen THC-Test zu bestehen. Fyllde ist die einzige Option auf dem europäischen Markt, die THC-Tests sicher besteht.
  • Frankreich – Frankreich ist ein wichtiger Markt für Fyllde – es ist auch das letzte Land in Europa, das einen sehr eigentümlichen Rahmen für CBD hat. Das französische Gesetz erlaubt nur THC-freie CBD-Produkte. Die THC-freie Zertifizierung von Fyllde bietet unseren französischen Kunden absolute Sicherheit.

 

ICH BIN EIN PROFESSIONELLER ATHLET. KANN ICH FYLLDE-PRODUKTE VERWENDEN?

 

CBD wurde Ende 2017 von der Welt-Anti-Doping-Agentur aus der Liste der verbotenen Substanzen gestrichen, während THC nach wie vor strengstens verboten ist (Weiterlesen).

Seitdem rieten einige Verbände ihren Athleten, den Konsum regelmäßiger Medikamente zugunsten der von CBD vorgeschlagenen natürlichen Alternative zu reduzieren: NBA, MMA, und andere kommen noch.

Es wird gesagt, dass Sportler CBD zur Schmerzlinderung und gegen Entzündungen und Ängste verwenden sollen (auch wenn die meisten Behauptungen noch nicht durch geeignete Forschung untermauert werden).
CBD hat nach ihren Aussagen den Vorteil, dass es im Vergleich zu herkömmlichen medizinischen Behandlungen fast keine Nebenwirkungen und keine Abhängigkeit aufweist.

Die Produkte von Fyllde sind THC-frei zertifiziert. Sie erfüllen die Anforderungen der WADA und können im Wettbewerb eingesetzt werden (Quelle).

Mehr lesen: 3 Athleten, die CBD zur Verbesserung der Regeneration verwenden

CBD is very popular among the ultra-runners community
CBD ist in der Ultra-Runner-Community sehr beliebt

 

ICH MÖCHTE CBD VERSUCHEN. KANNST DU MIR EIN PAAR TIPPS GEBEN?

 

Wenn Sie nicht wissen, wo Sie anfangen sollen, besuchen Sie am besten unsere Produktkategorie Öle hier: Es ist die vielseitigste Möglichkeit, CBD auszuprobieren.

Mehr lesen: die Wahl des besten CBD-Öls – die 3 goldenen Regeln

Es ist auch ratsam, einen Arzt aufzusuchen. Vor allem wenn Sie bereits eine regelmäßige Behandlung haben, um eine Wechselwirkung mit anderen Medikamenten zu vermeiden. Bitte beachten Sie, dass es sich bei unseren Produkten um Nahrungsergänzungsmittel handelt, die nicht zur Heilung einer bestimmten Krankheit bestimmt sind. Außerdem sind wir nicht qualifiziert, medizinische Beratung zu geben.

Wenn Sie Fragen zu unseren Produkten haben, zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren!

 

CKANN ICH UNSERE LABORANALYSEBERICHTE VON DRITTANBIETERN ÜBER IHRE PRODUKTE EINSEHEN?

 

Wir bieten volle Transparenz über die Zusammensetzung unserer Produkte. Nachfolgend finden Sie unsere Laboranalysenergebnisse von Drittanbietern.

  • Öl – zertifiziert THC-frei
  • Booster für E-Liquid – zertifiziert THC-frei
  • Basalm – kann Spuren von THC enthalten (0,3%, 7 mal weniger als die in Europa zugelassene Schwelle), die keine Chance haben, in Ihrem Blut zu landen (es sei denn, Sie essen ihn, aber dafür ist unser Balsam nicht gemacht? 😉). Wir arbeiten auch intensiv an THC-freien Optionen für Kosmetika, bleiben Sie dran!